• Hattinger Flüchtlingshilfe.de    02324 / 591 – 277    |        Logo Facebook

Faire Woche 2020 – Vortrag: Dr. Rainer Putz: „Global Player“ Regenwald

Wann:
17. September 2020 um 19:00 – 20:30
2020-09-17T19:00:00+02:00
2020-09-17T20:30:00+02:00
Wo:
Bürgerzentrum Gevelsberg
Mittelstr. 86-88
58285 Gevelsberg
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Damian Stronczik
02332 9186-155

Faire Woche 2020: „Fair statt mehr“
vom 15. bis 29. September 2020

Seit mehr als 15 Jahren lädt die Faire Woche im September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Veranstalter ist das Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband.
Die Organisation der Aktionen vor Ort übernehmen aber die Weltläden, lokale Aktionsgruppen, Schulen oder auch Privatpersonen.
Die Menschen hinter den Kulissen der Weltläden in Gevelsberg und Ennepetal – allesamt ehrenamtlich im Dienst des Fairen Handels – haben sich zusammengetan und sich Großes vorgenommen.

Vom 15. bis 29. September bieten sie unter dem diesjährigen Motto „Fair statt mehr“ ein breites Aktionsprogramm mit Vorträgen, Märchen, verschiedenen Filmvorführungen, einer Ausstellung und einem Theaterabend.
Die diesjährigen Projekte sind im Bereich „Vielfalt gestalten“ angesiedelt. Sie wollen das Verständnis für Vielfalt und den Respekt sowie die Anerkennung der Unterschiedlichkeiten fördern, aus denen die Menschheit besteht. Denn die kulturelle Vielfalt ist für die Menschen genauso wichtig wie die biologische Vielfalt für die Natur.

Alle Veranstaltungen sind entgeltfrei!

Dr. Rainer Putz: „Global Player“ Regenwald
Vortrag mit anschließender Diskussion

Die Industrieländer tragen eine Mitverantwortung für die Regenwälder und deren Bevölkerung. Das gilt vor allem im Hinblick auf ihren Einfluss auf das globale Klima. Das Wissen über die Regenwälder als Genpool und über ihren Reichtum an Lebensformen steckt immer noch in den Anfängen. Das Regenwald-Institut wurde 1998 von neun Wissenschaftlern in Freiburg gegründet. Hier verbinden sich die Bereiche Agrartechnologie, Biologie, Informatik und Medizin. Das Regenwaldinstitut versucht mit innovativen und nachhaltigen Projekten die Ursachen der Regenwaldvernichtung zu bekämpfen. Lassen sich auf diese Weise die Interessen der Bevölkerungsgruppen, die im Regenwald siedeln, wahren und fördern, und kann so der Regenwald erhalten werden?

Die Weltläden Gevelsberg und Ennepetal präsentieren an diesem Abend ausgewählte Waren aus dem Fairen Handel.

Donnerstag, 17.9.2020, 19.00-20.30 Uhr

Leave a Comment